Gefällt´s?
Kontakt
Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Hinterlassen Sie eine Nachricht!
11+11=
E-Mail
Betreff
Text
So finden Sie uns

So finden Sie uns - planen Sie Ihre Anfahrt! Geben Sie dazu einfach Ihre Adresse ein:

Noch Zweifel? Sonne satt und Temperaturen, die Frühling ahnen lassen: Seit gestern steht fest: Petrus muss ein Fastnachter sein.

Bei herrlichem Wetter sind in Gaudernbach, Obertiefenbach, Weilmünster, Villmar, Münster und Winkels die Narren auf die Straßen gegangen. Die farbenprächtigen Züge lockten Tausende von Zaungästen an, die den Fußgruppen, Motivwagen, Musikzügen und Kapellen zujubelten. Mit dabei: Vereine, Clubs und Stammtische.


Das Publikum huldigte den jeweiligen Tollitäten mit kräftigen Helau-Rufen, wofür es mit den bekannten Kamellen belohnt wurde.

In Weilmünster waren rekordverdächtige 50 Zugnummern und eine ebenso rekordverdächtige Zuschauerzahl dabei. Die Tanzgarden zeigten entlang der Strecke immer wieder tolle Choreografien und Unterstützung hatten die Narren in Weilmünster aus der ganzen Umgebung.

zugweilm 1 zugweilm 10 zugweilm 11 zugweilm 12 zugweilm 13 zugweilm 14 zugweilm 15 zugweilm 16 zugweilm 2 zugweilm 3 zugweilm 4 zugweilm 5 zugweilm 6 zugweilm 7 zugweilm 8 zugweilm 9

Quelle: www.mittelhessen.de


Zum ganzen Artikel

Fotos von www.mittelhessen.de