Gefällt´s?
Kontakt
Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Hinterlassen Sie eine Nachricht!
11+11=
E-Mail
Betreff
Text
So finden Sie uns

So finden Sie uns - planen Sie Ihre Anfahrt! Geben Sie dazu einfach Ihre Adresse ein:

Die Narren des Freienfelser Karnevals Klubs (FKK) haben im Dorfgemeinschaftshaus eine stimmungsvolle Faschingssitzung gefeiert.

In seiner elften Kampagne hat das Team um den Vorsitzenden Wolfang Henning und Sitzungspräsidenten Thomas Listner ein fast fünfstündiges Programm zusammengestellt, bei dem kein Auge trocken blieb. Den Auftakt machte Sitzungspräsident Thomas Listner, der die Besucher als Limburger Bischof Franz-Peter Tebarz-van Elst begrüßte, und auch sein goldenes Klo dabei hatte.

Nach einem rasanten Tanz der Garde unter der Leitung von Jasmin Lehnis erfreute Horst Hänsel als "Hausmeister" die Lachmuskeln des Publikums.

Die "Traumtänzer" des Usinger Carneval Vereins (UCV) brachten die Bühne zum Beben. Einstudiert hatte den Tanz Isabell Katrusa. Als "Putzkolonne" hatten Jens Buhlmann und Martina Koch bei ihrem Sketch "Facility-Management" auch den Faschingshit "Atemlos" von Helene Fischer dabei. Im Restaurant "Zum wilden Stier" brachte Kellnerin Celina Schulz ihre Gäste Andrea und Jessica Haibach sowie Kerstin Schulz mit ihrer Schusseligkeit zur Verzweiflung. Ein gesanglicher Höhepunkt war der Auftritt von Katharina Müller, die mit Stimmungsliedern zum mitsingen animierte. Gemeinsam mit der Nachwuchstanzgruppe "Sweet Devils" unter der Leitung von Jasmin Lehnis wusste sie auch dort zu überzeugen.

"Karl und Marga" (Horst und Martina Hänsel) klärten, wie ein romantischer Abend abläuft und nahmen dabei ihre gesamte Nachbarschaft auf die Schippe. Einen gelungenen Auftritt lieferte Eva Vogel vom Carneval Club Germania (CCG) Laubuseschbach ab. Sie berichtete, was sie alles verändern würde, wenn sie einmal Königin wäre.

Zwei gelungene Auftritte hatte der Edelsberger Carneval Verein (ECV): Die Gruppe "Ramba Zamba" überzeugte mit Stimmungsliedern, die "Ladyknacker" fegten gekonnt über die Bühne. Für diesen Punkt war Anette Höhnel verantwortlich. Als "Thomas und Thomas" nahmen Thomas Schmidt aus Hirschhausen und Thomas Schmidt aus Weinbach kein Blatt vor den Mund. Ein Knaller waren Jochen Strunk, Klaus Wolf und Roman Keil bei ihrem Auftritt als "Mittel hässliche Landtransen Vereinigung".

Dass der Freienfelser Karnevals Klub tänzerisch einiges zu bieten hat, zeigten die Auftritte des Damenballetts unter der Leitung von Christiane Eichert und des Männerballetts unter der Leitung von Christopher Lenz.


Text: Manuel Kapp, www.mittelhessen.de
Foto: www.oberlahn.de